Trainer für Stressmanagement

In einer immer schneller werdenden Zeit ist es unsere Aufgabe uns davor zu Schützen und besser noch Ihn direkt für uns zu nutzen.

Warum empfinden Menschen Stress? Nicht nur am Arbeitsplatz, sondern auch im privaten Umfeld erleben wir wachsenden Stress, bis hin zu Gefühlen der totalen Erschöpfung. Wie kommt es dazu? Was kann ich selber tun, um in angespannten Situationen die Ruhe und den Überblick zu behalten? Wie schaffe ich es der „ewigen Tretmühle“ meiner eigenen Ansprüche und fremden Anforderungen zu entkommen?

In dieser Ausbildung steckt ein breit gefächerter Blumenstrauß an Informationen, Erkenntnissen und Methoden – Sie nehmen sich heraus, was Sie wirklich brauchen.

So viele unterschiedliche Menschen gibt, so gibt es auch viele verschiedene Arten mit dem Stress umzugehen, denn nicht jede Methode muss für alle gleich gut funktionieren. Sie lernen die verschiedenen Stresstypen kennen und bekommen einen Methodenkoffer, der prall gefüllt ist, um dem jeweiligen Klienten zu unterstützen.

Inhaltsschwerpunkte:

  • Was ist Stress?
  • Wie entsteht Stress?
  • Wie beeinflusst uns Stress? Wie macht er uns krank?
  • Woher kommt all der Stress?
  • Mein Stresstagebuch 
  • Verschiedene Stresstypen (DISG, Innere Antreiber) 
  • Stress und Konflikte 
  • Stressreduktion durch Kommunikation 
  • Gewaltfreie Kommunikation 
  • Erkennen und verändern von negativen Denkprozessen 
  • Methoden der Kurzentspannung 
  • Konzeption eines „Stressseminars“
  • „Persönlichen Stressmanagementprogramm”